Parken auf eigenes Risiko

Wer sein Auto parkt, weiß in der Regel sehr genau wo er es abstellt. Dies kann in machen Fällen im Herbst von entscheidender Bedeutung sein. Eicheln, Kastanien und andere Früchte, die von einem Baum fallen, sind Teil des allgemeinen Lebensrisikos.

Wenn diese Früchte Schäden am Fahrzeug verursachen, hat der Fahrzeughalter Pech gehabt. Der Besitzer des Baums kann diese Gefahr nicht beseitigen, ohne den Baum komplett zu beschneiden. Zudem sind herunterfallende Früchte im Herbst zu erwarten und daher kein Risiko, das von der Versicherung abgedeckt werden muss.

In verschiedenen Urteilen haben Gerichte diese Haltung der Versicherungen bestätigt. Daher sollte jeder Autofahrer nach dem Parken den Blick über sein Auto schweifen lassen, um unnötigen Ärger und finanzielle Folgen zu vermeiden.

(Oberlandgericht Stuttgart, Gz.: 3 U 218/09)

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.